Künstler / Kunstdozent Nicola Quici

Auszeichnungen:

1 2 3    

 5

Künstler des Monats 2002, 2006, 2007, und Web Kunstgalerie Mai 2012 1. Rembrandt-Plakette in Gold, EU, 2. 14-OKP Bronze- medaille  Intrn. 3. 15- OKP Silber -medaille 2015 4. Intern. Champion Turnier Meister Bildender Künste 2015, 5. Honorary Diploma  2016

Biography:

Nicola Quici, Künstler /:  Moderne Malerei

                           Kunstdozent /: für Zeichnen, Malen, Bildhauen

                           Kurator / Kunstmanagement

Künstlerinfo

Deutsch
Der Künstler Nicola Quici ist ein italienisch – deutscher bildender Künstler, der
erfolgreich mit eigener Galerie und Kunstschule seit 1992 in Rheinfelden ansässig
ist. Seine Studienzeit beendete er nach Abschluss der Akademien in Florenz, Basel,
Carrara und dem anschließenden diplomierten Grafikstudium an der Darmstädter
SGD-Akademie.
Nach 20 jähriger Tätigkeit als Grafiker verließ Quici 2001 die Industrie und arbeitet
seitdem in Rheinfelden wo er eine Kunstschule für bildende Künste betreibt.
Mit seinen figurativen Motiven hat Nicola Quici sich als Zeichner, Maler und Plastiker
schon in den 90er Jahren international einen Namen gemacht.
Mehrfach wurde er ausgezeichnet, z. B.: ‚Europäischer Akademischer Kunst- preis‘;
der ‚Rembrandt-Plakette‘ in Gold, 2013 u. 2014 Platzierungen in Silber und Bronze
vom ‚OFFENER KUNSTPREIS ‘. Preisträger der Goldmedaille in Champion Turnier
Meister Bildender Künste FI-BK 2015. Honorary Diplome 2016.
Er ist ein international anerkannter Künstler und Dozent, dem das höchst mögliche
Prädikat „SUMMA CUM LAUDE „ verliehen vom FI-BK (Forschungsinstitut Bildender
Künste).

Quici ist auf nationalen und internationalen Messen für zeitgenössische Kunst
vertreten. Dazu gehören Art-Innsbruck, Art Karlsruhe, HanseArt, Biennale Florence,
Arte Padua, Art Basel Miami, Art Monaco, Montreux Art Gallery, Artupclose USA,
Artprice.com, Biennale Austria, Hong Kong und mehr.

Publikationen:
Lexikon der Kunstschaffenden des ausgehenden XX. Jahrhunderts, Band 5, Reg.
82374, sowie in den MEISTER BILDENDER KÜNSTE des XX. ten Jahrhunderts,
Band 4.In International contemporary Artists Vol. III und Vol. VI (USA). In „ Who´s
Who in Visual Art „ Vol. 2014-2015, (D). in Hidder Treasure Art Magazine Yearbook
2014 ,Volume II (GB). Internationale Kunst Heute -2014 (D). Artinnovation Innsbruck
Art Edition 2016 (A). Awarded art International Vol 2. 2016 (D)
und in Kulturführer Hochrhein und Markgräfler (D)

Nicola Quici Artist, art lecturer, curator, freelance,
was born in Italy, lives and works in Rheinfelden (Germany). He studied art in various academies of Italy, Switzerland and Germany and graduated with honours. Exhibitions of his works are still taking place internationally and his works are part of public and private collections worldwide. During his career Nicola Quici received several prizes: lately, he was honoured by the gold badge of the European
Academic Art of Rembrandt Prize (2012).



Nicola Quici verbindet als moderner Künstler klassische Elemente der expressiven Farbgestaltung, mit Kompositionen eigener Art, zu dynamischen  Aussagen. Der Weg für den neuen Futurismus.